Ausgangsbeschränkungen

Wer glaubt, er würde in Deutschland unter Einschränkungen wegen CoVid-19 leiden, kann sich anhand der Grafik zu Gemüte führen, was die spanische sozialistisch/kommunistische Regierung ihren Bürgern Anfang Mai 2020 zumutet und antut.

Ich habe mit meiner Familie Glück gehabt, während der CoVid-19 Pandemie auf der kleinen Insel Formentera fest zu sitzen. Wir wäre zwar lieber schon auf La Palma, aber die Pandemie mit ihren Verboten und Einschränkungen hat dazu geführt, dass der Kauf unseres Wunsch-Hauses sich weiter verzögert. Bisher betrachtete ich die strengen Vorgaben aus Madrid zielgerichtet, auch aus dem Grunde, weil nicht mehr wissenschaftliche Informationen, durchgeführte Studien und Erfahrungen vorlagen. Auch bedingt durch unser großes Haus nebst ausreichendem Gelände und Kinderspielplatz war und ist der Lockdown gut zu verkraften. Ich glaube auch, dass unser Hausunterricht für uns gut ist und die beiden Jungens mehr Fortschritte machen, als sie es in der Schule täten. Ärgerlich ist das Verbot des Besuchs der Strände, für das ich nur wenig Verständnis habe. Dort ist in dieser Jahreszeit mehr als genug Platz, um sich aus dem Weg zu gehen.

Da ich in schon meiner Jugend gelernt habe, eine Vielzahl von Informationen und Meinungen aus allen Richtungen für eine persönliche Analyse zu bewerten und mir dann ein für mich schlüssiges und geltendes Gesamtbild einer Situation zu machen, kann ich mir nun, Anfang Mai 2020, eine mit gesundem Menschenverstand gebildete Meinung erlauben. Diese deckt sich in groben Zügen mit den Aussagen einiger erfahrener und intelligenter Menschen, die jedoch in den Leitmedien nicht zu Wort kommen oder als Leugner diffamiert werden. Das kenne ich aber bereits von der Klimahysterie. Einer dieser sich bedacht äußernden Fachleute ist Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, ein thailändisch-deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Er hat ein unaufgeregtes Interview im österreichischen Fernsehen gegeben und die Art und Weise, wie dieser 74 Jahre alte, erfahrene Mann die aktuelle Situation mit Herz und Verstand beurteilt, erscheint mir nachvollziehbar und logisch zu sein. Es deckt sich mit vielen anderen Informationen, deren Sichtung aber nicht leicht ist. Jeder kann und sollte sich von den Aussagen des Professors und Wissenschaftlers auf dieser Seite selbst ein Bild über die jetzige Situation machen. Auch dieser Artikel bestärkte mich in meiner Meinungsbildung.

Mein Urteil zum Thema CoVid-19, seinen Auswirkungen und den daraus resultierenden Maßnahmen und Vorschriften ist gefallen und ich werde ungeachtet der Empfehlungen und Vorschriften von Regierungen und entgegen der allgemein publizierten Leit-Meinung der Medien mein und unser Leben angemessen weiterführen. Ich bin mir sicher, dass ich damit verantwortlich und im Sinne meiner Familie handle und ich hoffe für dich, du entscheidest auch mit freien Informationen und gesundem Menschenverstand.

Nachtrag:

Wen Zahlen interessieren oder überzeugen können, sollte auch diese Seite lesen. Der oben genannte Professor Doktor Sucharit Bhakdi ist einer der Initiatoren.

Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vivaldi